top of page

Q&A Deine Fragen - meine Antwort

Aktualisiert: 24. Jan.




Deine Fragen - meine Antworten

Bei Instagram habe ich neulich in den Stories einen Fragesticker zum Thema Selbstständigkeit gehabt und da kamen einige Fragen rein. Diese will ich dir heute beantworten. Lass uns starten:


Wie viele Jahre/Monate sollte man überbrücken können, bis das Business läuft?

Gegenfrage: Wie hoch ist dein Sicherheitsbedürfnis? Wie sind deine Verhältnisse? Lebst du noch Zuhause? Musst du Miete zahlen? Was bedeutet für dich, dass das Business läuft? 5k,10k oder gar 20k im Monat? Welche Ausgaben hast du? Was brauchst du für dich?


All diese Fragen solltest du dir vorher stellen, wenn du dir einen Puffer aufbauen willst. Mit wie viel Geld auf dem Konto fühlst du dich sicher?


Ich habe mich noch während der Ausbildung selbstständig gemacht. Damals habe ich noch bei meinen Eltern gewohnt und hatte bis auf mein Auto keine Ausgaben. Hier war mir wichtiger mit der Selbstständigkeit einfach zu starten, als mir vorher noch ewig einen Puffer anzusparen. Ich habe nebenher noch einen Nebenjob für die Anfangszeit gehabt. Sobald es mit der Selbstständigkeit mehr wurde, habe ich diesen gekündigt. So würde ich es dir auch empfehlen.


Selbstständigkeit und Elternzeit - was ist hier zu beachten?

Ich habe absolut keine Ahnung. Da ich noch keine Kinder habe, kann ich dir dazu leider nichts sagen. Zum Thema Finanzen kann ich dir aber verraten, dass ich mir dafür ein Konto angelegt habe, wo ich monatlich drauf einzahle um einen Puffer für diese Zeit zu haben.


Was benötige ich alles?

Das kommt ganz drauf an, was du machen willst.

Beim Papeterie Business: Nix außer einen Laptop. Das Equipment habe ich nach und nach gekauft. Sowas wie die Schneidemaschine. Alles andere habe ich dann direkt für den Auftrag gekauft bspw. Garn oder Siegel.

Allgemeines Onlinebusiness: Auch nur einen Laptop, einen Zahlungsanbieter, eine Kamera und ein Mikro für bessere Qualität

Für einen Onlineshop: Laptop, Verpackungsmaterial, Versandlabeldrucker, Packpapier/Seidenpapier und natürlich Produkte


Wie läuft das ab?

Du gehst zur Gemeinde und meldest dich an - zack selbstständig. Viel romantischer ist es leider nicht. Alle die Geld von dir haben wollen, werden sich bei dir melden. Bspw. das Finanzamt. Diese ganzen Angelegenheiten hat allerdings mein Steuerberater gemacht. Wenn du eins aus der Podcastfolge mitnimmst dann das: Hol dir einen Steuerberater. Der steht dir mit Rat und Tat zur Seite.


Allgemeine Gründungstipps?

- Fang einfach an. Du wirst bereit werden, wenn du den ersten Schritt machst. - Verbessere das, was gut läuft. Das was nicht gut läuft, lässt du. Nimm dir aber Zeit dafür und wirf nicht nach 4 Wochen das Handtuch. - Such dir einen guten Steuerberater - Zeig das wofür du gebucht werden willst


Kleinunternehmer oder Regelbesteuerer?

Ich hab als Kleinunternehmer angefangen.

Welches Rechnungsprogramm?

Am Anfang habe ich die Rechnungen selbst in InDesign, wechsle nur die Beträge, Datum, Name etc. der Rest bleibt gleich Ansonsten nutze ich Billbee für den Onlineshop bzw. SevDesk* für die allgemeine Buchhaltung. Auch hier kannst du Rechnungen ganz einfach erstellen.

Wie/wo am besten Homepage erstellen?

Kommt drauf an was du machen willst. Eine einfache Homepage? Dafür nutze ich Wix, vorher habe ich WordPress genutzt. Als Host nutze ich Strato.

Wix ist super einfach in der Handhabung und ohne Programmierkenntnisse nutzbar. Da ich wenig Lust und auch keine Zeit fürs Programmieren hatte, bin ich zu Wix gewechselt. Hier kannst du mit einem Baukastensystem wirklich schnell Dinge ändern. Und ich bin echt ein großer Fan von schnell und einfach. Für den Onlineshop nutze ich Shopify.

Atelier zuhause einrichten oder mieten?

Kommt drauf an. Wohnst du alleine oder hast du einen Partner/Familie? Kommen Kunden zu dir? Willst du Kunden in deiner Wohnung haben? Brauchst du deine Ruhe beim arbeiten? Willst du einen Shop haben? Falls ja, hast du genug Platz? Willst du ggf. Aushilfen bei dir in der Wohnung haben? Ein Studio bedeutet natürlich erstmal Kosten, aber du kannst räumlich privates und berufliches trennen, was ich ganz wunderbar finde. Oh und du kannst die Kosten natürlich absetzen.

Langfristig werden wir auch in ein Studio gehen, für mehr Platz und um alles besser zu trennen und auch mal wirklich Feierabend machen zu können.

Wie kommt man zu einem StyledShooting?

Hör dir gerne die Podcastfolge #039 nochmal an. Hier gehe ich genauer darauf ein.


Was muss ich beachten, damit das Finanzamt mir nicht aufn Sack geht?

Hol dir einen guten Steuerberater.


Welche Rechtsform sollte ich wählen?

Frag deinen Steuerberater. Da kann ich dir wenig weiterhelfen. Das kommt immer auf deine individuelle Situation an bzw. was du vorhast. Ich habe ein Einzelunternehmen.


Wie und über was hast du deine ersten Kunden generiert?

Kurz und knapp über Mundpropaganda, Stammtische in der Region und Meetups.


Welche Versicherung braucht man?

Da musst du dich einmal informieren, was du brauchst. Je nach Beruf hast du ggf. unterschiedliche Pflichtversicherungen. Schau auch mal bei der KSK (Künstlersozialkasse) ob diese für dich infrage kommt. Aber was immer sinnvoll ist, ist eine Rechtsschutzversicherung.


Welches Designprogramm ist das Richtige für mich?

Mit welchem Programm kannst du besser umgehen? Ich habe früher bspw. Illustrator immer verflucht, weil ich damit nicht umgehen konnte. Durch die Schule musste ich mich aber leider dadurch kämpfen und nun benutze ich es fast nur noch. Für die Papeterie wird meisten InDesign verwendet, aber auch hier nutze ich lieber Illustrator, weil es mir mittlerweile vertrauter ist. Es kommt aber auch darauf an, was du genau vor hast. Illustrator ist für Illustrationen gedacht, InDesign für Texte, Photoshop für Bildkompositionen/Retusche und Lightroom ebenfalls für die Bildbearbeitung.

Du kannst natürlich auch Canva verwenden für schnelle und einfache Handhabung. Mit anderen Programmen habe ich noch nicht gearbeitet, daher kann ich dir nur die Empfehlung für diese aussprechen.

Mein Tipp ist, dich auszuprobieren und dann zu schauen, welches dir am besten liegt.


Hat dir die Folge gefallen? Dann freue ich mich natürlich wahnsinnig, wenn du mir eine 5* Bewertung geben würdest. Deine Begeisterung hat keine Grenzen und du willst noch einen drauf setzen? Dann teile gerne einen Screenshot vom Podcast in der Story und verlinke mich, damit ich das auch sehen kann. Damit hilfst du enorm, die Community weiter wachsen zu lassen.


Alles liebe und fühl dich gedrückt, Ina


*Affiliate Link




Комментарии


bottom of page